zurueck Zurück zur Liste

Leohandsw
Preis verliehen vom – prize awarded by the
Rotary Club

Florenz London Kugel blau glas klls
Amsterdam Madrid
Athen Tours
Brüssel Wien-Ring
Dublin Würzburg
die Auszeichnung erhielt
2015

John Saunders
awarded in the year
2015
John Saunders

 

Dorph-Jensen kl

John Saunders, BMBS, BMedSci, MRCS

Born and bred in the city of Cambridge.
John went to the Netherhall School and Hills Road Sixth Form College before joining the British Army and serving as an Officer in the Royal Engineers.
John left the Army to train as a Doctor and attended the Nottingham University Medical School.
After graduation, he followed a career in surgery and spent the next eight years training within the East Midlands where he met his wife.
He is now a Surgical Registrar and is currently taking time away from training to perform medical research within his specialist area of gastro-oesophageal surgery at the University of Nottingham.
John has published a number of academic papers within the field of surgery and is currently completing a PhD.
He was recently awarded a Royal College Research Fellowship for his pioneering research into Oesophageal Cancer.

John Saunders, BMBS, BMedSci, MRCS
Er ist geboren und aufgewachsen in der Stadt Cambridge.
John ging in die Schule und in das Netherhall Hills Road Sixth Form College, bevor er in die britische Armee eintrat und als Offizier den Royal Engineers diente.
John verließ die Armee und nahmen an der Nottingham University Medical School das Studium auf, um sich als Arzt auszubilden.
Nach dem Abschluss startete er eine Karriere in der Chirurgie und verbrachte die nächsten acht Jahre seiner weiteren Ausbildung in Mittelengland, wo er seine Frau traf.
Er ist jetzt ein OP-Spezialist und widmet sich derzeit der medizinischen Forschung in seinem Spezialgebiet der gastro-ösophageale Chirurgie an der Universität von Nottingham.
John hat eine Reihe von wissenschaftlichen Arbeiten auf dem Gebiet der Chirurgie veröffentlicht und absolviert derzeit seinen Doktortitel.
Er wurde kürzlich mit einem Royal College-Forschungsstipendium für seine bahnbrechenden Erkenntnisse in der Erforschung von Speiseröhrenkrebs ausgezeichnet.

Pfeil oben